Erst in den Garten, dann auf zum Osterbraten!

Pflanzen, hacken und düngen – alles mag unser Garten in dieser Jahreszeit. Ostern geht doch immer einher mit der Vorfreude auf eine tolle Gartenzeit. Und wer weiß, vielleicht können wir nach getaner Arbeit in diesem Jahr auch ein paar Ostersonnenstunden auf der Terrasse verbringen. Auf jeden Fall haben wir uns den Osterbraten dann redlich verdient. Jörn Andresen von der Gartenbaumschule Andresen in Bargteheide empfiehlt in diesen Tagen, die Bodenaktivität  mit dem biologischen Bodenaktivator von Oscorna in Schwung zu bringen. „Zur Zeit finden Sie die besten Pflanzbedingungen für alle Gehölze und insbesondere  auch für die verschiedensten Obstsorten vor. Es zahlt sich aus, die Bodenqualität hier mit zu berücksichtigen. Und denken Sie schon jetzt an den Sichtschutz im Sommer. Ob immergrün, prächtig blühend oder buntlaubig - wir beraten Sie hier gern.“  Ergänzend erinnert er an die traditionsreiche Dahlie: „Wer die späten Blüten liebt, sollte unbedingt noch Dahlien setzen. Mit ihrer fantastischen Blütenpracht bringen sie leuchtende Farben bis in den Herbst hinein.“ Das Andresenteam steht für Sie auch mit Ostergeschenkideen in den Startlöchern und freut sich auf Ihren Besuch und hat wieder die Diät-Ostereier in Form von Super-Angeboten für Sie bereit gestellt.

    



Ganz aktuell: Wir haben Stammholz und Ofenholz günstig abzugeben. Bei Interesse bitte im Laden melden (04532/1824)


Unser Terminflyer für 2019 ist endlich da!



Unsere letzten Projekte:

Heckenpflanzung am Volksparkstation:

 



Als Zuhause des Schatoh Feldmarks freuen wir uns über einen tollen Film vom NDR in der Sendung DAS!:



Unser umgestaltetes Töpfe-Haus mit neuer exklusiver Ware:

  

 



Auf den Seiten http://www.gartenbaumschulen.com/gartenpraxis.php 
finden Sie immer aktuelle Gartentipps.